VOM WERK ZUM MUSEUM

plug and play

Das Abspannwerk Adlershof ist Teil des industriearchitektonischen Erbes von Berlin.

Nach über 30-jährigem Leerstand konnten wir das Gebäudeensemble zwischen 2016 und 2018 wieder in Betrieb nehmen und als Ausstellungs- und Performance-Gelände eröffnen. Mit seinen unverwechselbaren und besonderen Räumen bot das Gebäudeensemble eine inspirierende Umgebung für Maler, Filmer, Musiker und Fotografen.

Projekt-Entwicklung / Betrieb:

ADBC_real estate development GmbH, Dirk Bücker

Investment-Partner:

Claudia Kruschel, O&O Projekt GbR

Vorgänger-Projekt:

Aktivierung einer Kunsthalle in einem ehem. Supermarkt

(www.hoberlin.de)